10.03.2015 | Michael Stehr für die CDU Fraktion im Rat der Gemeinde Lienen
CDU Antrag: Umgestaltung der Bereiche mit Publikumsverkehr in der Verwaltung
Antrag zur Ratssitzung am 16.03.2015:

Die CDU – Fraktion hält eine Veränderung im Bereich der Verwaltung insbesondere in den Bereichen mit Publikumsverkehr für notwendig. Wichtige Anlaufstellen für die Bürger sind das Meldewesen, Pass- und Ausweisausgabe, Rentenstelle, Sozialangelegenheiten etc.. Diese Verwaltungsarbeitsplätze sind überwiegend im Verwaltungsgebäude an der Schulstraße in mehreren Etagen untergebracht. Ein ebenerdiger Zugang ist dort, z.B. für Menschen mit Behinderung, nur eingeschränkt möglich. Bürger müssen z.T. im Eingangsbereich des Gebäudes vor einer nicht durchsichtigen Glastür warten, ohne genau erkennen zu können, wann Sie Ihr Anliegen vortragen können. Dies ist u.E. nicht mehr zeitgemäß. Die Räumlichkeiten dort lassen eine optimale bürgernahe und bürgerfreundliche Wahrnehmung der Aufgaben kaum zu. Auch über eine ortsnahe Lösung für Kattenvenne sollte nachgedacht werden. Auf Grund der angespannten finanziellen Situation der Gemeinde bedarf es kreativer Lösungen.




12.02.2015
Erster CDU – Politik-Stammtisch findet große Resonanz

Zum ersten Politik – Stammtisch der CDU Lienen / Kattenvenne hatte der Vorsitzende der Ortsunion Gerhard Schomberg zu Gravemeyer in Kattenvenne eingeladen.




07.02.2015 | Michael Stehr
Ein Tag nur für Kommunalpolitik
CDU –Fraktion trifft sich zur jährlichen Klausur

Zum Parteikollegen Eckard Sander hatte die CDU Fraktion zur jährlichen Klausurtagung eingeladen. Als erstes nahm der Fraktionsvorsitzende Michael Stehr einen Rückblick auf die Arbeit der Fraktion. „ Wir sind nach der Kommunalwahl erfolgreich gestartet. Bereits zum heutigen Zeitpunkt kann man feststellen, dass wichtig Wahlaussagen umgesetzt werden konnten“.  Dazu gehören u.a. kommunale Weichenstellungen zum Weiterbau der Ortsentlastungsstraße, der Einrichtung einer Waldorfschule, das Feuerwehrhaus in Kattenvenne  und die Instandhaltung/ Erneuerung der Gemeindestrassen. Dies wurde auch deshalb möglich, weil es eine gute Zusammenarbeit im Rat gibt und Fraktionen und Verwaltung im Sinne der Gemeinde zusammenarbeiten.




Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon